Schriftgröße:

Lebenshilfe-Hannover-Logo-weiss

.

Tagesstrukturierende Maßnahmen an Wohnstätten im Verbund Linden Diesen Text vorlesen lassen

Die Tagesstrukturierenden Maßnahmen werden für Menschen angeboten, die im Verbund der Wohnstätten Linden der Lebenshilfe Hannover wohnen. Sie sind auch für andere Menschen außerhalb der Wohnstätten offen.

 

Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind Menschen, die das Rentenalter erreicht haben.

Es nehmen auch Menschen teil, die noch nicht im Rentenalter sind. Diese Menschen können aus den verschiedensten Gründen nicht mehr in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung arbeiten.

Tagesstruktur im Verbund LindenDie Gruppe trifft sich an jedem Werktag. Es finden gemeinsame Unternehmungen und Freizeitangebote statt, die sich nach den Wünschen und Bedürfnissen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer richten. Die Gruppe beteiligt sich auch an Aktivitäten im Stadtteil.

Einige Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Gruppe berichten über die Freizeitangebote:

 

 

Ausflüge mit den TeilnehmernMichael, 70 Jahre:

Wir haben an jedem Tag etwas anderes vor.
Die Woche fängt damit an, dass wir einkaufen, weil wir am Dienstag selber kochen.
Am Mittwoch haben wir unseren Basteltag. Wir basteln z. B. Frühstückskörbe, bemalen Ostereier.
Am Donnerstag haben wir unseren Zeitungstag. Da arbeiten wir an unserer Zeitschrift „Willis“. Wir berichten bspw. über das Blaue Wunder in Linden Süd, das Straßenfest in der Deisterstraße und über kleine Veranstaltungen, die sich in unserem Kreis abspielen.
Freitags machen wir bei schönem Wetter Ausflüge. Einer meiner schönsten Ausflüge war die Fahrt nach Bremerhaven ins Klimahaus.

 

 

gemeinsame Ausflüge und AktivitätenAnnemarie, 70 Jahre:

Ich bastele am Liebsten Osterhasen. Ich schneide gern Sachen aus, male, prickel, pinsel und binde gern Kränze.

Herbert, 76 Jahre:

Ab und zu besuchen wir die Bewohnerinnen und Bewohner in der Wohnstätte im Büntepark der Lebenshilfe Hannover oder sie besuchen uns.

 

 

Gemenisame Mahlzeiten in der TagesstrukturWerner, 76 Jahre:

Zu unserer Gruppe gehören 13 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Sie sind zwischen 46 und 76 Jahre alt. Sie wohnen in den Wohnstätten Weberhäuser, Von-Alten-Allee und Hohe Straße der Lebenshilfe Hannover. 10 Teilnehmerinnen und Teilnehmer frühstücken gemeinsam in der Von-Alten-Allee, drei Teilnehmerinnen und Teilnehmer frühstücken in ihrer Wohngruppe und kommen gegen 10.00 Uhr zu uns in die große Gruppe. Anschließend unternehmen wir gemeinsam etwas. Später essen wir gemeinsam zu Mittag.

.

xxnoxx_zaehler