Schriftgröße:

Lebenshilfe-Hannover-Logo-weiss

.

Atelier Charlotte Diesen Text vorlesen lassen

Alle Menschen
haben Fähigkeiten. Gerade die künstlerischen Fähigkeiten sind für viele Menschen, insbesondere von Menschen mit Behinderungen, eine Möglichkeit, ihre Empfindungen, Ängste, Wünsche und Sehnsüchte zum Ausdruck zu bringen. Ängste und Barrieren bestehen häufig in ähnlicher Weise bei Menschen mit (bspw. durch fehlende sprachliche und verminderte kognitive Fähigkeiten) und ohne Behinderung. Diese können im gemeinsamen Tun auf einer emotionalen, künstlerischen Ebene abgebaut werden.

Wir möchten
diesen Personenkreis dabei unterstützen, aktiv mittels Farben und Formen zu kommunizieren.


Die bisherigen
Angebote in einem offenen Mal-Treff bieten diese Möglichkeiten nicht. Entscheidend ist eine gezielte Begleitung durch eine entsprechend ausgebildete (heilpädagogisch und künstlerisch fundierte) Pädagogin, die unter anderem Prozesse nach Außen entwickeln kann.


Neben der
Erstellung von Kunstwerken ist der Weg in die Öffentlichkeit wichtig. Die Künstler können in Ausstellungen ihre Werke vorstellen. Sie können sich über die Bilder mitteilen, was insbesondere für Menschen mit eingeschränkter aktiver Sprache, für Menschen mit seelischen Behinderungen oder auch für Menschen mit Migrationshintergrund positiv ist. Im Rahmen der Ausstellung erhalten die Menschen Rückmeldung und Anerkennung von den Besuchern.

Mal-Treff
regelmäßig dienstags in der Zeit von 16.30 bis ca. 18.30 Uhr.

.

xxnoxx_zaehler