Schriftgröße:

Lebenshilfe-Hannover-Logo-weiss

.

Sein eigenes Leben leben Diesen Text vorlesen lassen

Beratung & Assistenz - Integration & Kooperation

In einer eigenen Wohnung leben - für die meisten Menschen eine Selbstverständlichkeit - für viele Menschen mit Behinderung ein sehnlicher Wunsch. Wir fördern diese Entwicklung. Denn die Selbstständigkeit der von uns betreuten Menschen mit Behinderung ist eines der wichtigsten Ziele unserer Arbeit.

Ambulant betreutes Wohnen 1

 

Mut und Selbstvertrauen

Zum selbstständigen Leben gehört Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten - und Mut. Schaffe ich es allein? Wer ist für mich da, wenn ich mich einsam fühle? Was ist, wenn es Probleme gibt - im Alltag oder im Umgang mit Behörden oder am Arbeitsplatz? Wo bekomme ich Unterstützung und Rat?

Ambulant betreutes Wohnen 2

 

Hilfe zur Selbsthilfe

Genau hier bieten wir Ihnen Unterstützung. Soviel und solange wie erforderlich. Wir sind da, bevor Sie den ersten Schritt wagen und freuen uns, wenn Sie irgendwann einmal ganz auf unsere Hilfe verzichten können.

Manchmal ist der Weg zu mehr Selbständigkeit ganz einfach. Machen Sie den ersten Schritt und sprechen Sie mit uns.

Ambulant betreutes Wohnen 3

 

Das Ziel

Menschen mit Behinderung sollen ihr Leben so weit wie möglich selbst gestalten. Wer es kann und es sich zutraut, soll eigenständig wohnen können, so wie er/sie es sich wünscht, allein oder mit anderen Menschen gemeinsam.

Ambulant betreutes Wohnen 4

 

Dabei können wir Sie Unterstützen
  • Alltägliche Lebensführung: Haushaltsführung, Umgang mit Behörden, Schriftverkehr, Finanzielle Angelegenheiten
  • Gestaltung sozialer Beziehungen: in Partnerschaften, zu Angehörigen, Freunden, mit sozialen Gruppen
  • Teilnahme am gesellschaftlichen und kulturellen Leben: Unterstützung für den beruflichen Werdegang, Gestaltung der individuellen Freizeit, Teilnahme an kulturellen Veranstaltungen
  • Emotionale uns psychische Entwicklung: Erhalt oder Erweiterung der eigenen Kompetenzen, Bewältigung persönlicher Krisen und Konfliktsituationen, Akzeptanz von Stärken und Schwächen
  • Gesundheitsförderung: Beratung bei Gesundheits- und Hygienefragen, Koordination der medizinischen Versorgung.

Ambulant betreutes Wohnen 5

 

Anspruch

Details über Leistungen, Kosten und Kostenübernahme lassen sich am besten in einem persönlichen Gespräch klären. Nehmen Sie dazu mit uns Kontakt auf.


.

xxnoxx_zaehler