Schriftgröße:

Lebenshilfe-Hannover-Logo-weiss

.

Oonagh wird Inklusionsbotschafterin der Lebenshilfe Hannover Diesen Text vorlesen lassen

Oonagh - Inklusionsbotschafterin der Lebenshilfe HannoverOonagh, zweifache Echo Preisträgerin 2015 (Künstlerin Rock/Pop National, Newcomerin National) engagiert sich zukünftig als Inklusionsbotschafterin der Lebenshilfe Hannover.
Die charismatische Sängerin, die mit modernem Electro-Pop und Weltmusik mit universell romantischen Fantasy-Klängen überzeugt, macht sich damit für eine inklusive Gesellschaft stark und will die Gleichberechtigung von Menschen mit Behinderung fördern.
Oonagh hat ihr Engagement offiziell am 21. April 2015 bei dem Konzert ihrer Tour in Hannover, im Theater am Aegi, gestartet. Dort begrüßte sie eine Delegation Engagierter der Lebenshilfe Hannover, die sich für Menschen mit und ohne Behinderung einsetzen. Sie führte die Besucherinnen und Besucher hinter die Kulissen, stellte ihnen ihr Tour-Team vor und die Bühne, auf der Oonagh später ihre zweistündige Show gab. Es war auch noch genügend Zeit für ein Percussion Solo. Oonagh begeisterte alle Beteiligten durch ihre Offenheit und Warmherzigkeit.

„Es ist mir eine Herzensangelegenheit mich zu engagieren, da ich schon immer in verschiedensten Situationen mit Menschen mit Behinderung zu tun hatte. Deswegen freut es mich, dass ich mich in Zukunft noch intensiver mit dem Thema Inklusion auseinandersetzen kann und gleichzeitig einen Beitrag zur gleichberechtigten Teilhabe von Menschen mit Behinderung leisten darf. Ich möchte die verschiedenen Angebote der Lebenshilfe Hannover kennenlernen und diese zukünftig unterstützen. Sehr gespannt bin ich auf die Erfahrungen, die Menschen und die Begegnungen." - Oonagh

„Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir Oonagh als Botschafterin der Lebenshilfe Hannover gewinnen konnten. In den Gesprächen mit ihr war spürbar, wie sehr ihr Menschen mit Behinderung und ihre Teilhabe an der Gesellschaft am Herzen liegen. Sie machte uns deutlich, dass auch Musik Brücken bauen kann. Einige der Menschen, die wir begleiten, hören Oonagh schon sehr lange. Wir glauben, dass die Zusammenarbeit einen echten Gewinn für alle darstellen wird und freuen uns auf die gemeinsamen Aktionen und Projekte mit ihr", sagt Kendrick Macasero, Inklusionsbeauftragter und Koordinator des „Normal in Linden".
Gerade veröffentlichte Oonagh ihr zweites Album, „Aeria", dass sofort auf Platz 2 der Deutschen Album Charts landete. Im April startete sie ihre erste eigene Deutschland Tournee.

Weitere Informationen und Rückfragen:
Kendrick Macasero
E-Mail: kendrick.macasero@lebenshilfe-hannover.de

 

.

xxnoxx_zaehler